AFK Mauthausen

Ausschreibung Funklehrgang

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 10. Oktober 2017 um 06:08 Uhr OAW Florian Pötscher Dienstag, den 10. Oktober 2017 um 06:04 Uhr

Funkgeraet_2mAm 3., 4. und 18. November findet im Feuerwehrhaus Naarn/M. der diesjährige Funklehrgang statt.
Die Anmeldung dazu erfolgt ausschließlich über syBOS. Anmeldeschluss ist der 21. Oktober 2017, die Freigabe der Teilnehmer erfolgt am 22. Oktober ebenfalls in syBOS (Achtung: es kann vorkommen, dass bei zu vielen Anmeldungen nicht alle berücksichtigt werden können)
Der Lehrgang wird nach den geltenden Bestimmungen durchgeführt und kann nur angerechnet werden, wenn die gesamte Lehrgangsdauer absolviert wird.

Ausschreibung

   

Grundlehrgang St.Georgen/Gusen

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 07:46 Uhr OAW Florian Pötscher Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 07:41 Uhr

20171007_Grundlehrgang_046Gestern fand im Einsatzzentrum St.Georgen/Gusen der 1. Teil des 2-tägigen Grundlehrganges statt.
Nach dem Einstiegstest und einem theoretischen Teil am Vormittag standen am Nachmittag die ersten praktischen Übungen am Programm. Das Ausbildnerteam unter der Leitung von HAW Peter Breuer und OAW Manfred Höhfurtner vermittelte dabei den LehrgangsteilnehmerInnen die Grundkenntnisse der Arbeit in der Löschgruppe.
Am 21. Oktober wird der Grundlehrgang mit der Lernzielkontrolle abgeschlossen. Nach dem positiven Lehrgangsabschluss sind die Teilnehmer berechtigt, an weiteren Lehrgängen der Oö. Landes-Feuerwehrschule teilzunehmen.

Fotos (© OAW Florian Pötscher, AFK Mauthausen)

   

Suchaktion mit 18 Feuerwehren in Ried/Riedmark

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 09:14 Uhr OAW Florian Pötscher Freitag, den 06. Oktober 2017 um 10:07 Uhr

20171003_Suchaktion_026Im Zuge der Abschnittsfunkübung wurde in Ried in der Riedmark am 03.10.2017 eine großangelegte Suchaktion abgehalten. Teilgenommen haben erstmals alle 18 Feuerwehren des Abschnitts Mauthausen. Somit konnten 130 Freiwillige Feuerwehrmänner- und frauen im Feuerwehrhaus Ried zur Lagebesprechung begrüßt werden. RevInsp Michael Gautsch von der Polizeiinspektion Mauthausen informierte die Teilnehmer über folgende Lage:

Es wurde angenommen das zwei Landwirte bei Einbruch der Dunkelheit nicht von der Waldarbeit nach Hause gekommen sind. Das Suchgebiet erstreckte sich über zwei Waldstücke mit insgesamt ca. 75000m².

Weiterlesen: Suchaktion mit 18 Feuerwehren in Ried/Riedmark

   

Atemschutzgeräte-Überprüfung 2017

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 28. September 2017 um 10:02 Uhr OAW Florian Pötscher Donnerstag, den 28. September 2017 um 09:54 Uhr

AS-GerätSeit 2015 gibt es die vom Land verordnete, jährliche Pflicht, die Atemschutzgeräte überprüfen zu lassen. Für den Abschnitt Mauthausen wird im November die Zeit kommen, diese Überprüfungen durchzuführen.
Um einen schnellen und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, ist es notwendig, den zugeteilten Überprüfungstermin (lt. Zeiteinteilung) wahrzunehmen.

  • Die Atemluftflaschen werden bei dieser Überprüfung nicht benötigt und können zu Hause gelassen werden.
  • Geräte die 2017 angeschafft wurden oder eine 6-jährige Überprüfung hatten, brauchen nicht gebracht werden, jedoch bitten wir um Information darüber.
  • Geräte können auch schon früher gebracht und später nach Termin Vereinbarung wieder abgeholt werden.

Die Überprüfung findet im Feuerwehrhaus St.Georgen/Gusen statt.

Mit kameradschaftlichen Gruß

OAW Jürgen Dastl

Zeitplan

   

22. Interner Atemschutzbewerb

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 28. September 2017 um 09:53 Uhr OAW Florian Pötscher Mittwoch, den 20. September 2017 um 07:03 Uhr

Siegerphoto_2017Am Samstag, dem 16. September fand im Einsatzzentrum St.Georgen/Gusen der diesjährige 22. interne Atemschutzbewerb des Abschnittes Mauthausen statt.
Insgesamt 10 Atemschutztrupps stellten sich der Herausforderung. Dabei wurden sie vom zehnköpfigen Bewerterteam rund um Bewerbsleiter OAW Jürgen Dastl unter die Lupe genommen. Wieder gelang es dem Vorjahressieger, der FF Obenberg, sich den begehrten Wanderpokal für ein weiteres Jahr zu sichern. der 2. Trupp der FF Obenberg belegte Rang 2 vor dem Atemschutztrupp 1 der FF Ried/Riedmark.
Der besondere Dank von Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Anton Scharinger galt bei der Schlussveranstaltung den Bewertern unter der Führung von OAW Dastl, der Jugendgruppe der FF St.Georgen/Gusen für ihrer tatkräftige Unterstützung und ihrem Kommandanten HBI Thomas Irsiegler für die Zurverfügungstellung des Einsatzzentrums.

Ergebnis

Fotos (© HBM Stefan Aichinger, FF Obenberg)