Spektakulärer Rettungseinsatz im Aisttal

OAW Florian Pötscher am 21. Dezember 2017 - 329 Zugriffe

Die Feuerwehren Schwertberg, Ried/Riedmark, Perg und Tragwein wurden gestern kurz vor Mitternacht zu einem spektakulären Rettungseinsatz ins Josefstal gerufen. Ein 27-jähriger Fahrzeuglenker war vermutlich bereits gegen 17.30 Uhr über eine Böschung in den ca. 50 cm tiefen Aistfluss gestürzt, wo das Auto auf dem Dach liegen blieb. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Nachdem ihn Angehörige als abgängig gemeldet und die Polizei eine Handypeilung durchgeführt hatte, wurde das Fahrzeug von einer Polizeistreife gefunden. Die alarmierten Feuerwehrkräfte konnten den wie durch ein Wunder nur leicht Verletzten aus dem Fahrzeug befreien und dem Rettungsdienst übergeben. Nach notärztlicher Versorgung wurde er ins Krankenhaus eingeliefert.

Foto: © Foto Kerschi

Berichte:
FF SchwertbergRied/RiedmarkPergTragwein

Foto KerschiORF OÖLPD OÖ

Aktualisiert (21. Dezember 2017) - 329 Zugriffe