AFK Mauthausen News

Leistungsprüfung Branddienst

OAW Florian Pötscher am 12. März 2017 - 439 Zugriffe

Branddienst BronzeVergangenen Freitag fand erstmals in Oberösterreich eine Abnahme der Leistungsprüfung Branddienst statt. Insgesamt 3 Gruppen – vorwiegend Ausbilder der Landes-Feuerwehrschule und Mitglieder des Arbeitskreises – stellten sich dem Bewerterteam des Landes-Feuerwehrverbandes Steiermark unter Hauptbewerter ABI Alfred Reinwald. Aus dem Bezirk Perg waren BR Helmut Knoll und ABI Ing. Eduard Paireder mit dabei.
Die Leistungsprüfung Branddienst bietet insgesamt 12 unterschiedliche Szenarien, sodass sie von jeder Feuerwehr – abhängig vom jeweiligen Einsatzfahrzeug - abgelegt werden kann. Am Freitag wurden folgende drei Brandsituationen angenommen:

  • Zimmerbrand: TLF, Besatzung 1:6
  • Heckenbrand: LF, Besatzung 1:8, Wasserentnahmestelle: Hydrant
  • Flüssigkeitsbrand: LF, Besatzung 1:8, Wasserentnahmestelle: Zisterne

Alle 3 Gruppen konnten die Aufgabe innerhalb des festgesetzten Zeitfensters positiv erledigen, sodass ihnen Landes-Feuerwehrkommandant LBD Dr. Wolfgang Kronsteiner und sein Stellvertreter LBD-Stv. Robert Mayer bei der Schlussveranstaltung erstmals in Oberösterreich das Leistungsabzeichen Branddienst in Bronze überreichen konnte.

Fotos (© OAW Pötscher, AFK Mauthausen)

Berichte:
Oö. Landes-Feuerwehrverband
AFK Perg

   

FH Wels – Tag der offenen Tür

OAW Florian Pötscher am 02. März 2017 - 409 Zugriffe

Fire Safety Engineering Der Oö. Landes-Feuerwehrverband, die Feuerwehr Wels, Rosenbauer International und die FH OÖ Fakultät Wels laden im Rahmen des Tages der offenen Tür an der FH OÖ Fakultät für Technik und Angewandte Naturwissenschaften zu einem Schwerpunkt “Fire Safety Engineering” am 17. März 2017 von 13.00 bis 17.00 Uhr in den FH OÖ Campus Wels, Stelzhammerstraße 23, 4600 Wels ein. Die Teilnahme ist kostenlos.
Nähere Details finden Sie im Programmheft bzw. Plakat, welche unter nachstehendem Link heruntergeladen werden können.

Programmheft
Plakat

   

Rettungskartendatenbank

OAW Florian Pötscher am 02. März 2017 - 468 Zugriffe

i122_logo-128In den letzten Monaten wurden hunderte Stunden in die Neuentwicklung und Aktualisierung der i122 Rettungskartendatenbank investiert. Die Anwendung wurde von Grund auf neu programmiert und die Benutzeroberfläche übersichtlicher gestaltet.
Derzeit sind dort

  • 59 Marken
  • 1.826 Fahrzeuge
  • ca. 10.000 Dateien (2,5 GB)

enthalten.
Die beiden größten Neuerungen sind die geänderte Benutzerverwaltung und neue Apps für Android, iOS und Windows.

Nähere Details sind dem Informationsschreiben zu entnehmen, welches unter nachstehendem Link heruntergeladen werden kann.

Informationsschreiben

   

Funklehrgang Frühjahr 2017

OAW Florian Pötscher am 28. Februar 2017 - 334 Zugriffe

DSC 2380 klein41 Kameradinnen und Kameraden absolvierten am 10., 11. und 25. Februar den vom Bezirks-Feuerwehrkommando Perg abgehaltenen Funklehrgang im Feuerwehrhaus Naarn/M. und konnten diesen erfolgreich abschließen. Mit diesem Lehrgang haben sie zum Einen die Berechtigung erworben, zu den Bewerben um das Funkleistungsabzeichen (Bronze, Silber und Gold) anzutreten bzw. weitere Lehrgänge (z.B. Lotsen- und Nachrichtendienst-Lehrgang, Verkehrsregler-Ausbildung, etc.) zu besuchen. Zum Anderen sind die "Funker" ein wichtiges Bindeglied im Einsatz- und Übungsgeschehen, da sie die Verbindung zwischen der eingesetzten Mannschaft herstellen.
Ausbilder bei diesem Lehrgang waren: Florian Aigner, Johannes Bauer, Markus Berger, Gabriel Burian, Michael Foschum, Markus Lang, Michael Mayer, Lorenz Schmidtberger, Petra Schmidtberger, Mario Wallner, Ernst Wimhofer und Christian Zeh.

Das Abschnitts-Feuerwehrkommando gratuliert allen Teilnehmern zum positiven Lehrgangsabschluss!

Fotos

Homepage BFK Perg

   

E-HBI Pils Johann sen. verstorben

OAW Florian Pötscher am 20. Februar 2017 - 376 Zugriffe

Pils JohannDie FF Luftenberg muss euch leider die traurige Mitteilung überbringen, dass unser Ehrenkommandant Pils Johann sen. am Freitag, den 17. Februar im 80. Lebensjahr unerwartet verstorben ist.

E-HBI Johann Pils sen. trat 1952 der Feuerwehr bei und war von 1968 bis 1993 Kommandant der FF Luftenberg.

Das Begräbnis findet am Freitag, dem 24. Februar 2017 um 14 Uhr in der Pfarrkirche St. Georgen an der Gusen statt.

Ab 13 Uhr besteht die Möglichkeit sich persönlich in der Aufbahrungshalle zu verabschieden.


Die Feuerwehrkameraden treffen sich um 13:30 bei der Aufbahrungshalle in brauner Uniform.


Totenandacht ist am Donnerstag, dem 23. Februar um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Georgen an der Gusen. Ab 18:30 besteht die Möglichkeit sich in der Aufbahrungshalle zu verabschieden.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Erich Fleischmann, HBI
Kommandant

Parte

   

Seite 7 von 72